IMG_3658_1920 500.jpg

Standortpolitik Aktuelles

Offener Brief eines überparteilichen Komitees

Die beschlossenen Massnahmen rund um das Corona-Virus bringen neue und zum Teil gravierende Herausforderungen für die Bevölkerung und die Unternehmen in unserem Land. Oberste Priorität hat der Schutz der Bevölkerung. Gleichzeitig gilt es aber auch, die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen und den Kollaps der ortsansässigen Unternehmen zu verhindern.

Mehr
Wenn Unternehmen und Steuerzahler mit den Füssen abstimmen

MEDIENMITTEILUNG HAW vom 17. Februar 2020 Die HAW ist sehr besorgt, dass innert 14 Tagen zwei grössere Unternehmen den Wegzug aus Winterthur angekündigt haben. Dies ist sowohl eine schlechte Entwick­lung für den Arbeitsstandort Winterthur als auch für das Steueraufkommen in Winterthur. Dies zeigt aber auch, dass der Kanton Zürich mit seinen hohen Unterneh­menssteuern für Firmen immer mehr an Attraktivität verliert.

Mehr
Nein zur Kündigungsinitiative

Am 17. Mai stimmt die Schweizer Bevölkerung über die Kündigungsinitiative ab. Die Handelskammer und Arbeitgebervereinigung Winterthur (HAW) ist der dezidierten Auffassung, dass die Annahme der Kündigungsinitiative für die Schweiz und den Wirtschaftsstandort Kanton Zürich massive negative Auswirkungen hätte. Die HAW unterstützt deshalb die NEIN-Parole. 

Mehr
HAW Herbstversammlung 2019

Die diesjährige Herbstversammlung der HAW hat bei PAWI stattgefunden. Thomas Anwander beginnt mit einer Beurteilung der politischen Lage in der Stadt und führt danach den Gastgeber Andreas Keller ein. PAWI ist nicht nur Produzent, sondern vielmehr engagierter Problemlöser mit höchster Service-Kompetenz. Die Leidenschaft sind Verpackungen aus Karton und Papier. So beschäftigt sich das Winterthurer Unternehmen entlang der ganzen Wertschöpfungskette vom grafischen Verpackungsdesign über Verpackungskonzeptionen bis hin zu Logistiklösungen.

Mehr

Für HAW Aktuell anmelden!