Cyltronic sammelt 1,2 Millionen Franken für Expansion ein

By Technopark Winterthur on 20.05.22 08:32

Winterthur - Die Cyltronic AG erhält in einer zweiten Finanzierungsrunde 1,2 Millionen zusätzliches Kapital. Damit soll vor allem die Expansion in die Märkte der deutschsprachigen Länder und Italien vorangetrieben werden. Der Cyltronic-Zylinder des Unternehmens reduziert den Energieaufwand um 90 Prozent.

Weiterlesen

Kinastic gewinnt AXA Schweiz als Leadinvestorin

By Home of Innovation on 19.05.22 14:25

Mit ihrer App hat Kinastic einen digitalen Gesundheitscoach geschaffen, der es Unternehmen ermöglicht, die Mitarbeitenden gezielt bei der Verbesserung ihrer Fitness zu unterstützen. Eine Finanzierungsrunde ermöglicht nun die Weiterentwicklung der App.

Weiterlesen

Führende Gastronomiegruppe investiert in Nexenic

By Home of Innovation on 17.05.22 14:20

Der portable Mini-Steamer von Nexenic wärmt Mahlzeiten autonom und ortsunabhängig auf. Nun hat sich die Genossenschaft ZFV-Unternehmungen (ZFV) am Startup beteiligt. Mit 200 Betrieben, darunter Mensen, Personalrestaurants und Hotels, gehört ZFV zu den grössten Gastronomie-Gruppen der Schweiz.

Weiterlesen

Schweizer Expertenteam lanciert neuen E-Transporter

By Flux Mobility AG on 29.04.22 17:28

Flux Mobility AG mit Sitz in Winterthur präsentiert seine elektrischen Transporter erstmals einem breiteren Publikum. Mit der neuen Generation elektrischer Fahrzeuge schliesst Flux Mobility eine Angebotslücke. Basierend auf einem modularen Plattformkonzept baut das Unternehmen kundenspezifische Transporter. Bei einer realen Reichweite von bis zu 350 km, einer Nutzlast von bis zu 2500 kg und einer Anhängelast von bis zu 3500 kg werden verschiedene Ausstattungs- und Anwendungsmöglichkeiten abgedeckt. Im Rahmen der Produktpräsentation gaben die Entwickler Einblicke in die dahinterstehende Technik.

Weiterlesen

Lösung für höhere Lieferkettentransparenz

By Rieter on 12.04.22 14:22

Rieter und Haelixa, Anbieter einer DNA-Rückverfolgbarkeitslösung zur Markierung und Rückverfolgung von Fasern entlang der gesamten Lieferkette, haben sich zusammengetan, um Textilherstellern ein innovatives Konzept für die Markierung der verwendeten Fasern in der Garnproduktion anzubieten. Die beiden Unternehmen reagieren mit dieser Lösung auf die steigende Nachfrage nach zuverlässigen Rückverfolgbarkeitsdaten. Sie liefert einen forensischen Herkunftsnachweis textiler Rohstoffe. Gerade hinsichtlich der wachsenden Nachfrage für Bio-Materialien und recycelte Rohstoffe wird dies zunehmend wichtiger.

Weiterlesen

Der Entrepreneur Club Winterthur belebt die Startup-Szene

By Entrepreneur Club Winterthur on 25.10.19 13:26

Winterthur entwickelt sich mehr und mehr zu einer schweizweit bekannten Startup-Stadt. Der Anstoss zu dieser positiven Entwicklung war die Startup Night, die vom Entrepreneur Club Winterthur organisiert wird. Winterthur kann mittlerweile mit Startup-Städten wie Zürich und Zug konkurrieren und lädt schon bald zur Eröffnung des «Home of Innovation» ein.

Weiterlesen

News aus dem Standortförderungsnetzwerk

By Ralph Peterli on 19.12.18 17:02

Die Standortförderung des Kantons Zürich hat ein neues Informationsangebot lanciert. Gemeinsam mit Partnern wird über Neuigkeiten aus dem Netzwerk Standortförderung informiert. Die Informationen sind entlang von 12 Wirtschaftsregionen (darunter Winterthur Stadt & Region) aufbereitet und die Selektion nach Themen und Dossiers ist sichergestellt. Ergänzend wird eine Wirtschaftsagenda publiziert. Das Netzwerk engagiert sich gemeinsam für den Kanton und die regionale Vielfalt.

Weiterlesen

Stellenschafferpreis Region Winterthur 2018

By House of Winterthur on 23.11.18 16:50

Der Stellenschafferpreis Region Winterthur geht dieses Jahr an die Unternehmen Swica, Scewo AG, Hutter Dynamics AG und Company Factory. Die Unternehmen haben mit dem absoluten Stellenwachstum, als grösste Ansiedlung, mit dem grössten Lehrstellenzuwachs oder als Startup gepunktet. Der Preis wurde heute zum 14. Mal verliehen. 

Jedes Jahr zeichnet House of Winterthur zusammen mit der Zürcher Kantonalbank, sowie den Medien «Tele Top» und «Der Landbote» diejenigen Unternehmen aus, die im Laufe eines Jahres zusätzliche Arbeitsstellen geschaffen haben. Der Preis ist eine Anerkennung für die Unternehmen der Region Winterthur, die als Arbeitgeber den Standort stärken.

Den ersten Preis in der Kategorie «Absolutes Stellenwachstum» räumte die Gesundheitsorganisation Swica ab. Swica hat zwischen Juni 2017 und Juni 2018 28 zusätzliche Stellen geschaffen und damit den Stellenetat von 557 auf 585 Mitarbeitende gesteigert. In der Kategorie «Lehrstellenwachstum» wurde die Hutter Dynamics AG Winterthur zur Siegerin erkoren. Das Automobilhandels-Unternehmen baute seine Lehrstellen von 5 auf 8 aus. Die Firma Company Factory gilt als «Grösste Ansiedlung» im gleichen Zeitraum. Als Anbieterin von Unterstützungsleistungen für Firmen in der digitalen Transformation startete sie ihr erstes Jahr in Winterthur mit 12,9 Arbeitsstellen.

Die diesjährigen Gewinner, die den Preis im Rahmen des KMU Forum Region Winterthur entgegennehmen durften, freuen sich über die Ehre. So sagt etwa Andreas Koller, Mitglied der Swica-Geschäftsleitung:

«Als Winterthurer freue ich mich ganz besonders, dass wir den Stellenschafferpreis gewonnen haben. Winterthur ist für Swica ein super Standort, an dem wir dank der ZHAW auch gute Fachkräfte finden zahlreiche Stellen haben wir im Bereich der Digitalisierung geschaffen.»

Ein weiterer Schritt zur Stärkung der Startups der Region Winterthur

Erstmals wurde ein Preis in der Kategorie «Startup» verliehen. Die neue Preiskategorie ist in Kooperation mit dem Technopark Winterthur zustande gekommen. Siegerin ist die Scewo AG, ein Startup und Spinnoff aus ETH und Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) verbindet Design und Technologie. Als Erfinderin des ersten marktfähigen treppensteigenden Rollstuhls wurde die Scewo AG bereits ausgezeichnet.

«Ziel und Zweck des Technoparks ist es, mit der Unterstützung von Startups zur Stärkung des Standorts Winterthur und zur Bildung von Arbeitsplätzen beizutragen», sagt Thomas Schumann, Geschäftsleiter des Technopark Winterthur. «Nichts liegt uns darum näher, als dass wir uns beim Stellenschafferpreis engagieren und ein Startup- Unternehmen öffentlich auszeichnen, das besonders viele neue Stellen geschaffen hat.»

Teilnehmer-Firmen haben 175 zusätzliche Stellen geschaffen

Die Preisverleihung fand dieses Jahr zum dritten Mal im Rahmen des KMU Forum Region Winterthur im Beisein zahlreicher Unternehmerinnen und Politiker der Region Winterthur statt. Neben dem Preisgeld von je 1000 Franken in jeder Kategorie sowie einem Imagevideo-Produktion für die Sieger der Kategorie «Absolutes Stellenwachstum» bietet das Forum den preisgekrönten Firmen eine optimale Plattform, um sich gegenüber Entscheidungsträgern aus der Wirtschaft zu präsentieren.

Gewinnen können jeweils Unternehmen, die sich aktiv um einen Preis bewerben. Alle am Wettbewerb beteiligten Unternehmen haben insgesamt über 175 Stellen und neun zusätzliche Lehrstellen geschaffen. Dafür gebührt ihnen grosse Anerkennung.

Mehr Details zum Stellenschafferpreis finden Sie auf der Website von House of Winterthur und in der heutigen Medienmitteilung der Standortförderungsorganisation.

Weiterlesen

HAW Erfolgsgeschichten

Sie lesen hier die spannendsten Geschichten, welche unsere Mitglieder täglich erleben. Machen Sie auch mit und senden Sie uns Ihre Erfolgsgeschichte.

Online Formular

Lists by Topic

see all

nach Themen

Alle ansehen

Für HAW Aktuell anmelden!